2 Billionen Euro im Schlummerland

Wie viel Vermögen schläft auf Ihrem Konto?

Laut DZ-Bank liegen zwei von sieben Billionen Euro des privaten Geldvermögens der Deutschen auf unverzinsten Giro- und Sparkonten. Das sind EUR 2.000.000.000.000

Anders als die Schweizer, die Amerikaner oder viele asiatische Nationen haben viele Deutsche nach wie vor gerne Ihr Geld auf Giro- und Tagesgeldkonten. Sei es aus einem vermeintlichen Gefühl von Sicherheit, aus Unwissenheit oder einfach weil sie sich mit Finanzthemen nicht gerne beschäftigen. 

Leider reduziert die Inflation mittel- und langfristig das so geparkte Vermögen. Auf diese Weise würden Sie bei einer Anlagesumme von EUR 100.000 und einer Inflationsrate von 2% jedes Jahr EUR 2.000 an Kaufkraft verlieren. 

Coronabedingt sind außerdem bei vielen Menschen im vergangenen Jahr größere Summen auf den Konten aufgelaufen, da die üblichen „Geldfresser“ wie Urlaube, Kurztrips, Feiern, Restaurantbesuche etc. flach fielen. Wenn diese Geldbeträge in nächster Zeit nicht benötigt werden, ist es sinnvoll, auf eine renditeträchtigere Lösung umzustellen.

Sehr gerne beraten und unterstützen wir Sie darin und laden Sie zu einem unverbindlichen, kostenlosen Gespräch, Telefonat oder Videocall ein. 

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören! 
Kontaktieren Sie uns einfach unter info@ecoblue.de oder tel. 089 729993-0