Goodbye Lebensversicherung – Servus private Altersvorsorge!

Die klassische Lebensversicherung mit Garantiezins war über Jahrzehnte das Lieblingsvorsorgeprodukt der Deutschen. 83 Millionen Versicherungspolicen gibt es hierzulande. Die allermeisten von ihnen wurden von Sparern abgeschlossen, die davon ausgingen, dass sie ihr eingezahltes Geld plus Zinsen wiederbekommen, wenn sie es im Alter benötigen.

Doch das Modell ist Vergangenheit. Das Bundesfinanzministerium hat angekündigt, den Garantiezins auf Lebensversicherungen deutlich zu senken. Lebensversicherer dürfen dann vom nächsten Jahr an ihren Kunden maximal noch eine Verzinsung von 0,25% pro Jahr über die gesamte Laufzeit des Vertrages versprechen. Somit ist diese Form der privaten Altersvorsorge extrem unattraktiv geworden.

Zum Glück gibt es Alternativen in der privaten Altersvorsorge

Es gibt attraktive Alternativen zur Lebensversicherung in Form von privater Altersvorsorge. Moderne Produkte gehen weg von der klassischen Festverzinsung und bieten die Möglichkeit, je nach persönlicher Präferenz und Risikobereitschaft in eine Vielzahl von Investmentfonds zu investieren. Dabei können sämtliche Anlageklassen wie Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Immobilien, Cashwerte, etc. gewählt werden, um eine auskömmliche Rendite zu erzielen. Darüber hinaus ist auch die Anlage in ETFs möglich. 

Für beide Optionen besteht die Möglichkeit in nachhaltige Produkte zu investieren.

Ob Sie hierbei auf ein staatlich gefördertes Vorsorgeprodukt zurückgreifen oder welches der vielen am Markt möglichen Produkte sich für Sie am besten eignet, können wir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch klären.

Ich berate Sie gerne zu Ihrer persönlichen Situation für eine private Altersvorsorge.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!


Melanie.Klostermann@ecoblue.de oder tel. 089 729993-0.